5Stars Kindertagespflege Lübeck
Besuchen Sie die Social Media Profile der 5Stars Kindertagespflege und bleiben Sie mit uns und Ihren kleinen Stars in Kontakt, wo auch immer Sie sich gerade befinden.

Eingewöhnungsphase

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Phasen der Eingewöhnung in der 5Stars Kindertagespflege Lübeck.
5Stars Kindertagespflege Lübeck kindgerechte Eingewöhnungsphase Berliner Modell

Kindgerechte Eingewöhnungsphase

Die Eingewöhnungsphase in der 5Stars Kindertagespflege Lübeck findet nach dem Berliner Modell statt. Das Berliner Modell gliedert den Verlauf der Eingewöhnung in mehrere Phasen.

Vor der Aufnahme in die 5Stars Kindertagespflege Lübeck führen wir mit den Eltern ein ausführliches Aufnahmegespräch. In diesem erfragen wir eventuelle Erkrankungen / Unverträglichkeiten, persönliche Eigenschaften, die Ernährung, Schlafgewohnheiten und das Spielverhalten des Kindes. Die Eingewöhnungsphase selbst, wird jedoch zum effektiveren Ablauf nur mit einem Elternteil durchgeführt.

Erfahren Sie nachfolgend alle Details zu den verschiedenen Phasen der Eingewöhnung nach dem Berliner Modell.

Die verschiedenen Phasen der Eingewöhnung Ihres Kinder in der 5Stars Kindertagespflege nach dem Berliner Modell.

Die dreitägige Grundphase:

In der Grundphase wird das Kind von einem Elternteil 3 Tage in die die Einrichtung begleitet, bleibt ca. 1 Stunde und geht dann wieder. In den ersten drei Tagen findet kein Trennungsversuch statt. Der Elternteil verhält sich passiv, schenkt aber dem Kind volle Aufmerksamkeit. Der Elternteil als sichere Basis. Die Kindertagespflegeperson beobachtet die Situation und nimmt vorsichtig, meist über Spielangebote oder über eine Beteiligung am Spiel des Kindes, Kontakt zu ihm auf.

4. Tag der erste Trennungsversuch und vorläufige Entscheidung über die Eingewöhnungsdauer:

Der Elternteil kommt am 4. Tag mit dem Kind in die Einrichtung, verabschiedet sich nach einigen Minuten klar und eindeutig und verlässt den Raum für ca. 30 Minuten, bleibt aber in der Nähe.

Variante 1.

Das Kind bleibt gelassen oder weint, lässt sich aber rasch von der Kindertagespflegeperson trösten und beruhigen und findet nach kurzer Zeit ins Spiel zurück.

Variante 2.

Kind protestiert, weint und lässt sich von der Kindertagespflegeperson auch nach einigen Minuten nicht trösten bzw. fängt ohne ersichtlichen Anlass wieder an zu weinen.

Stabilisierungsphase:

Variante 1 - Kürzere Eingewöhnungsdauer.

5. und 6. Tag langsame Ausdehnung der Trennungszeit, erste mögliche Beteiligung beim Füttern und Wickeln und Beobachtung der Reaktion des Kindes. Elternteil bleibt noch in der Einrichtung.

Variante 2 - Längere Eingewöhnungszeit.

5. und 6. Tag Stabilisierung der Beziehung zur Kindertagespflegeperson, erneuter Trennungsversuch erst am 7. Tag – je nach Reaktion des Kindes. Ausdehnung der Trennungszeit oder längere Eingewöhnungszeit (2-3 Wochen).

Schlussphase:

Der Elternteil hält sich nicht mehr in der Einrichtung auf, ist aber jeder Zeit erreichbar. Die Eingewöhnung ist dann abgeschlossen, wenn das Kind sich schnell von der Kindertagespflegeperson trösten lässt und grundsätzlich in guter Stimmung spielt.

Sichern Sie sich Ihre Kinder­­betreuung bei der 5Stars Kindertages­­pflege in Lübeck

Auf der Suche nach einer Kindertagespflege oder Tagesmutter mit 5 Sternen in Lübeck für eine optimale Kinderbetreuung? Wir bieten Ihnen die große Bühne für Ihre kleinen Stars!

Kontakt aufnehmen